Warmwasser
Die perfekte Wohlfühltemperatur

 

Warmwasser in Wohlfühltemperatur

Junkers Gas- Warmwasserbereiter eignen sich dort, wo die Warmwasserbereitung für Wohnungen und Einfamilienhäuser getrennt von der Heizung erfolgen soll.

Sie werden für die Warmwasserversorgung einzelner Zapfstellen oder für die Gruppenversorgung mehrerer dicht beieinander liegender Zapfstellen, z.B. in Küche und Bad, eingesetzt. Dies gilt für die Modernisierung ebenso wie für Neubauten.

Zu den Junkers Warmwasserlösungen

Die erste Möglichkeit

Warmwasser Sie trennen die Warmwassererzeugung von der Heizung und bereiten Ihr Warmwasser mit einem elektrischen oder gasbetriebenen Durchlauferhitzer.
Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Installation einer mit Gas oder elektrischem Strom betriebenen Warmwassertherme erfordert keinerlei Baumaßnahmen; Sie benötigen noch nicht einmal einen Schornstein. Unsere Warmwasserthermen sind kinderleicht zu bedienen und ganz flexibel im Einbau - dank der kompakten Abmessungen passen sie in jede Nische.


Die zweite Möglichkeit

Warmwasser Sie entscheiden sich für eine Heizung, die zusätzlich über eine integrierte Warmwasserbereitung verfügt - ein so genanntes Kombigerät. Kombigeräte kommen ohne Speicher aus, da sie Wasser im Durchlaufprinzip erhitzen.
Wenn Sie also keinen Quadratzentimeter Fläche zu verschenken haben, treffen Sie mit einer Kombitherme die richtige Entscheidung. Dabei lässt sich der Warmwasserkomfort ganz individuell einstellen:

  • Die Einstellung COM steht für Komfort. Das bedeutet: Im COM-Betrieb steht warmes Wasser jederzeit und in beliebiger Menge zur Verfügung. So kommen - bei etwas höherem Energieverbrauch - selbst die Anspruchvollsten auf ihre Kosten
  • Bei der COM/ECO-Einstellung können Sie genaue Zeitintervalle vorgeben, in denen das Kombigerät im komfortablen Warmhaltebetrieb steht. Danach stellt es automatisch auf den energiesparenden ECO-Betrieb um
  • Im ECO-Betrieb sparen Sie dank der so genannten Bedarfsmeldung Wasser und Energie: Eine Kurzzapfung meldet Warmwasserbedarf an. Daraufhin geht der Brenner in Betrieb; die richtige Temperatur ist nach kurzer Zeit erreicht

Die dritte Möglichkeit

Warmwasser Sie kombinieren Ihr Heizgerät mit einem indirekten Speicher. Unsere Warmwasserspeicher fassen große Mengen Warmwasser und überzeugen dank hochwertiger Isolierung mit minimalen Wärmeverlusten.
Darüber hinaus stehen sie - je nach Wohnsituation, Geschmack und persönlichem Bedarf - in nahezu unbegrenzter Vielfalt zur Verfügung: wandhängende oder bodenstehende, eckige oder runde Speicher in verschiedenen Größen.

Die Kapazität richtet sich nach der Anzahl der Personen im Haushalt und nach Ihrem individuellen Komfortanspruch. Übrigens: Auch für die solare Warmwasserbereitung mit Sonnenkollektoren stehen Speicher in verschiedenen Ausführungen bereit.


Die vierte Möglichkeit

Warmwasser Sie schaffen sich ein Gerät mit integriertem Schichtladespeicher an. Eine solche Lösung bietet beides: hohen Warmwasserkomfort einerseits, Platzersparnis andererseits. Dank einer intelligenten Schichtung des Warmwassers im Speicher ist der Wärmeverlust minimal, der Energieverbrauch entsprechend niedrig.