Ölheizung
Eine saubere und flexible Lösung

Ölheizung

Noch über Jahrzehnte hinaus wird Öl verfügbar sein. Mit dem Öl-Brennwertkessel Suprapur-O von Junkers können Sie alle Vorteile dieser Energiequelle kostengünstig und energieeffizient nutzen.

Wie die Öl-Brennwerttechnik funktioniert und warum sich eine Kombination mit Solar lohnt, erfahren Sie auf diesen Seiten.

Zu den Junkers Öl-Brennwertkesseln

 

Funktionsprinzip Öl-Brennwerttechnik

Abgasnutzung Öl-Brennwerttechnik Bei herkömmlichen Ölheizanlagen entweicht ein Teil der bei der Verbrennung freigesetzen Wärme als Wasserdampf mit dem Abgas über den Schornstein. Die Junkers Brennwerttechnologie macht auch diese Energie für Sie nutzbar und erzielt so Normnutzungsgrade über 100%.

Innovative Öl-Brennwerttechnik hilft beim Energiesparen

  • Im Vergleich zu moderner Öl-Niedertemperaturtechnik verbrauchen Sie mit einer Öl-Brennwertanlage rund 10% weniger Heizöl
  • Gegenüber einem herkömmlichen Standard-Heizkessel beträgt das Sparpotenzial sogar bis zu 30%
  • Die Investition in einen Öl-Brennwertkessel macht sich so schon in relativ kurzer Zeit bezahlbar

Mit geringem Aufwand modernisieren

  • Die Umstellung einer herkömmlichen Ölheizung auf Brennwert ist nur mit geringem technischen Aufwand verbunden
  • Benötigt wird lediglich eine feuchtigkeitsunempfindliche, überdruckdichte Abgasanlage
  • Diese muss vom Schornsteinfeger abgenommen sein
  • Eine Anpassung des Schornsteins ist problemlos möglich
 

Einsparpotenzial bei Ölheizungen

Einsparpotenzial bei Ölheizungen Der Öl-Brennwertkessel Suprapur-O ist bis zu 30% sparsamer als ein alter Standardheizkessel und bis zu 10% sparsamer als ein Nieder- temperatur-Kessel. Kein Wunder, denn Suprapur-O erreicht exzellente Normnutzungsgrade von bis zu 104,6%.

Geringere Wartungskosten
Einsparungen entstehen auch durch verringerte Wartungskosten. So sind etwa bei raumluft- unabhängigem Betrieb lange Wartungsintervalle von zwei Jahren möglich. Suprapur-O sorgt so dafür, dass Ihr Heizölverbrauch dauerhaft sinkt - und sich die Anschaffung für Sie schnell bezahlt macht.

Nutzung erneuerbarer Energien möglich
So ist etwa die anteilige Nutzung von erneuerbaren Energien ganz einfach. Denn Suprapur-O lässt sich optimal mit einer Solaranlage kombinieren.
Außerdem sind im schwefelarmen Heizöl Beimengungen von bis zu 10% Bio-Öl möglich.

Zu den Junkers Öl-Brennwertkesseln

 

Vorteile der Öl-Brennwert und Solar Kombination

Die Vorteile einer Öl-Solar Kombination auf einen Blick

  • Geringerer Heizölverbrauch, dadurch niedrigere Einergiekosten
  • Aktiver Klimaschutz dank reduzierter Emissionen
  • Längere Lebensdauer der Anlage, weil es weniger Kesselstarts gibt
  • Erfüllung gesetzlicher Vorgaben für den Neubau und in Baden-Württemberg auch für den Altbau

Hydraulik eines Öl-Solar-Systems

Senken Sie Ihre Energiekosten durch die Nutzung der kostenlosen Sonnenenergie und kombinieren Sie den Öl-Brennwertkessel Suprapur-O mit einer Solaranlage.

Ein Tandem von Suprapur-O und einer Junkers Solaranlage leistet sogar noch mehr als eine herkömmliche Öl-Solar-Kombination.

Der Grund ist die integrierte patentierte Solaroptimierung mit der Junkers SolarInside-ControlUnit.

So sind Energieeinsparungen bei der Warmwasserbereitung von bis zu 15 % zusätzlich und bei der Heizung von bis zu 5 % zusätzlich möglich.